Folgen Sie uns!!  

   

Benutzer-Login  

Eine Registrierung ist nur für Mitglieder der Feuerwehr Neupotz und des Fördervereins möglich!

   
 

eiko_icon Schiffsbrand

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Zugriffe 3162
Einsatzort Details

Leopoldshafen
Datum 06.06.2016
Alarmierungszeit 13:28 Uhr
Einsatzende 18:00 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 32 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter Jochen Gehrlein
eingesetzte Kräfte

FFW Neupotz
Booteinsatz

Einsatzbericht

Am frühen Nachmittag wurden wir zu einem Schiffsbrand bei Leopoldshafen alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine schwarze Rauchwolke sichtbar.

In einem Rheinseitenarm bei Leopoldshafen lag das brennende Kiesschiff, bei welchem der Wohnbereich im Vollbrand stand. Es waren keine Personen mehr auf dem Schiff.

Die Kameraden auf badischer Rheinseite waren bereits Stunde vor Ort. Da der Einsatzort aufgrund des aktuellen Hochwassers nur vom Wasser aus erreichbar war, alarmierten sie zur Unterstützung die pfälzer Kameraden. Daraufhin wurde Rheinalarm ausgelöst und alle Rheinanlieger zwischen Wörth und Germersheim mit deren Rettungsbooten alarmiert.

Wir nahmen mit den Kameraden der Feuerwehr Leimersheim die Brandbekämpfung mit einem Wasserwerfer vom Boot aus vor und stellten Atemschutzgeräteträger zur Brandbekämpfung im Innenraum bereit.

Der Schiffsführer legte das Schiff nach Erkennung des Brandes geistesgegenwärtig auf Grund, um es für die Löscharbeiten zu stabilisieren und des im schlimmsten Fall vor einem Abtreiben oder sogar Sinken zu schützen. Die gleich alarmierte Wasserschutzpolizei rettete die an Bord befindlichen Personen.

Das Feuer war relativ schnell unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeitennahm noch einige Zeit in Anspruch, da sich der Zugang zu den Brandherden aufgrund des schweren Zugangs und des Brandausmaßes schwierig gestaltete.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder