Folgen Sie uns!!  

   

Benutzer-Login  

Eine Registrierung ist nur für Mitglieder der Feuerwehr Neupotz und des Fördervereins möglich!

   
 

eiko_icon überschlagenes Auto in Böschung

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 3847
Einsatzort Details

Neupotz
Datum 27.03.2016
Alarmierungszeit 13:04 Uhr
Einsatzende 15:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 26 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter Jochen Gehrlein
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte

FFW Neupotz
    FEZ Jockgrim
      sonstige Kräfte
      Fahrzeugaufgebot   Rettungshubschrauber  Rettungswagen  Polizei  TSF (Neupotz)  TSF-W (Neupotz)
      Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Am Ostersonntag wurden wir kurz nach 13 Uhr zu einer "kleinen technischen Hilfe zur Unterstützung des Rettungsdienstes" alarmiert.

      Ein Auto mit drei Insassen kam auf der B9 im Bereich der Ausfahrt Neupotz von der Straße ab, überschlug sich und wurde über die Leitplanke in die Böschung katapultiert.

      Zwei Personen waren angeschnallt und konnten leicht verletzt das Fahrzeug selbständig verlassen.

      Eine weitere Person war nicht angeschnallt und wurde bei dem Übschlag aus dem Fahrzeug geschleudert, landete ca. 10 Meter neben dem Fahrzeug und wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

      Wir stellten den Brandschutz vor Ort sicher, halfen bei der Rettung der schwerverletzten Person und der Bergung des Fahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen.

      Gegen 15:30 Uhr war das Fahrzeug geborgen und wir konnten den Einsatz beenden.

      Die Auffahrt zur B9 war während des kompletten Einsatzes voll gesperrt, die B9 selbst wurde nur kurzzeitig währends des An- und Abfluges des Rettungshubschraubers voll gesperrt.

      Einsatz 2016-07 Unfall B9 Neupotz

      Einsatz 2016-07 Unfall B9 Neupotz

      Einsatz 2016-07 Unfall B9 Neupotz

      Einsatz 2016-07 Unfall B9 Neupotz